Forschungsschwerpunkt

CeTI Box with people

Sichtbare Auswirkungen

Gesellschaft

Multidisziplinarität

Die zentrale Vision von CeTI ist es, Menschen zu befähigen, in Quasi-Echtzeit mit cyber-physischen Systemen (CPS) in der realen oder virtuellen Welt über intelligente Wide-Area Kommunikationsnetzwerke zu interagieren. Solche Fortschritte gehen weit über den aktuellen Stand der Technik in den Computer- und Ingenieurwissenschaften hinaus: Intelligente Kommunikationsnetze und adaptive CPS für Quasi-Echtzeit-Kooperationen mit dem Menschen erfordern gegenseitige Online-Lernmechanismen, die eine entscheidende Herausforderung darstellen.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, wird CeTI einzigartige interdisziplinäre Forschung betreiben und wichtige offene Forschungsthemen in den Schlüsselbereichen der Komplexität der menschlichen Kontrolle in der Mensch-Maschine-Schleife, Sensor- und Aktortechnologien, Software- und Hardware-Designs und der Kommunikationsnetzwerke als Grundlage für mehrere neuartige Anwendungsfälle, eingeteilt in Medizin, Industrie und dem Internet der Fähigkeiten, behandeln.

Die zentrale Vision von CeTI ist es, Menschen zu befähigen, in Quasi-Echtzeit mit cyber-physischen Systemen (CPS) in der realen oder virtuellen Welt über intelligente Wide-Area Kommunikationsnetzwerke zu interagieren. Solche Fortschritte gehen weit über den aktuellen Stand der Technik in den Computer- und Ingenieurwissenschaften hinaus: Intelligente Kommunikationsnetze und adaptive CPS für Quasi-Echtzeit-Kooperationen mit dem Menschen erfordern gegenseitige Online-Lernmechanismen, die eine entscheidende Herausforderung darstellen.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, wird CeTI einzigartige interdisziplinäre Forschung betreiben und wichtige offene Forschungsthemen in den Schlüsselbereichen der Komplexität der menschlichen Kontrolle in der Mensch-Maschine-Schleife, Sensor- und Aktortechnologien, Software- und Hardware-Designs und der Kommunikationsnetzwerke als Grundlage für mehrere neuartige Anwendungsfälle, eingeteilt in Medizin, Industrie und dem Internet der Fähigkeiten, behandeln.

CeTI demokratisiert Kompetenzen auf globaler Ebene.

Robotic and human hand touching

CeTI demokratisiert Kompetenzen auf globaler Ebene.

Robotics Festival 2022

Robot Valley on Tour: Gemeinsam mit dem 6G-life Forschungshub präsentierten wir uns beim Robotics Festival 2022 in Leipzig. Nach der gelungenen Premiere des letztjährigen Robotics Festival [...]

Ernennung von Merle Fairhurst

Wir begrüßen unsere neue W1-Professorin, Dr. Merle Fairhurst, am Exzellenzcluster CeTI. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Interaktion zwischen sensorischen Signalen [...]

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Einmal im Jahr öffnen Dresdner Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und wissenschaftsnahe Unternehmen ihre Türen für die Öffentlichkeit. Dieses Jahr fand die [...]

Ernennung von Yitian Shao

Wir begrüßen unseren neuen W1-Professor, Dr.-Ing. Yitian Shao, am Exzellenzcluster CeTI. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wearable Technologies, haptische Schnittstellen, Augmented/Virtual Reality und künstlicher Tastsinn [...]

Robotics Festival 2022

Wann: 13. - 15. September, 2022
Wo: Leipzig

Das Robotics Festival versammelt ein ausgewähltes Publikum von zukunftsorientierten Branchenführern, Forschern und Unternehmern, die sich für die Robotik und ihr großes Potenzial in der Branche und darüber hinaus begeistern. Erfahren Sie, was führende Forscher über die Zukunft des Robotiksektors denken und welche Themen sie in den nächsten Jahren erforschen wollen. Die Besucher und Besucherinnen profitieren von umfassenden Einblicken, erkunden bahnbrechende Innovationen, die neuesten Anwendungen und treffen die führenden Köpfe der internationalen Robotik-Community persönlich, um Chancen und Möglichkeiten für die nächsten 5-10 Jahre zu diskutieren.

Auf dem dreitägigen Festival kommen führende Branchenexperten, Spitzenforscher und Innovatoren aus der ganzen Welt zusammen. Neben spannenden Vorträgen bietet die Expo einen Raum, um innovative Technologien zu entdecken, die zeigen, wie die Robotik unser Leben zum Besseren verändern kann - welweit, von Kaufhäusern bis zu Wohnzimmern.

Auf dem gemeinsamen Stand von CeTI und 6G-life werden wir die neuesten Demonstratoren und Start-Ups vorstellen und einen Einblick in das taktile Internet geben.

Mehr Informationen hier.

European Wireless 2022

Die European Wireless (EW) ist ein wichtiger Treffpunkt für europäische und weltweite Forscher, um sich mit den neuesten Trends in der Wireless-Kommunikation und Vernetzung vertraut zu machen.

Das Hauptthema der EW 2022 ist "6G und 5G beyond Communications". Die 27ste Ausgabe der EW (EW 2022) wird vom 19. bis 21. September 2022 in Dresden stattfinden. Gegenwärtig ist die Konferenz als Präsenzveranstaltung geplant, bei der die Autoren Vorträge halten und die Teilnehmer sich austauschen und vernetzen können. Sollten sich jedoch Gesundheits- und Reisevorschriften und -beschränkungen ergeben, wird auch ein hybrider Modus in Betracht gezogen und eingerichtet werden.

Die EW-Konferenz verpflichtet sich zu hohen Standards in der Veröffentlichungsethik durch einen strengen Single-Blind Peer-Review Prozess. Eingereichte Manuskripte müssen Originale sein und dürfen nicht anderweitig veröffentlicht oder in Erwägung gezogen werden. Sie dürfen keine Urheberrechte oder Rechte Dritter verletzen. Die Proceedings der EW 2022 werden auf IEEEXplore und Scopus verfügbar sein. Die Autoren ausgewählter Beiträge werden eingeladen, eine erweiterte Fassung für eine Sonderausgabe einzureichen. Die Annahme der eingereichten Beiträge erfolgt auf der Grundlage von Qualität, Relevanz und Originalität. Vorschläge für Sondersitzungen und Tutorien werden ebenfalls erbeten.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme! Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Türen auf mit der Maus

Wann: 3. Oktober 2022
Wo: TU Dresden, Barkhausen-Bau Foyer

Auch in diesem Jahr heißt es am 03. Oktober wieder „Türen auf“! Nachdem die Maus im letzten Jahr einen Blick in die Zukunft geworfen hat, dreht sich in diesem Jahr alles um „Spannende Verbindungen“. Denn diese spielen überall im Leben eine Rolle, in Betrieben wie im Privaten, im Kleinen wie im Großen, zwischenmenschlich oder naturwissenschaftlich, im Verkehr oder der Kommunikation.

Was macht ein Roboter im Operationssaal? Wie werden wir in Zukunft neue Fähigkeiten, wie surfen, mit Hilfe des taktilen Internets erlernen können? Können Aztos vollständig von Robotern zusammengebaut werden und wie funktioniert das genau? Wir beantworten diese und weiterer Fragen in unserer interaktiven Ausstellung. Wir zeigen, wie Maschinen uns Menschen heute und in Zukunft unterstützen und wie Mensch und Roboter in Verbindung stehen. Dabei können alle Roboter selbst ausprobiert und bedient werden. Am Ende unseres Robo-Parcours, wartet ein kleiner Preis!

Mehr Informationen und die Registrierung hier

Fahrplan