Project Description

Workshop Serie

Die regelmäßig wiederkehrenden wissenschaftlichen Seminare sind als interne CeTI-Veranstaltung gedacht, bei der Mitarbeiter:innen ihren Kollegen die Grundlagen ihrer Forschung erläutern. Dieses Format hat sowohl für den Vortragenden als auch für den Zuhörenden Vorteile. Der Vortragende übt sich in Wissenschaftskommunikation und versucht, Inhalte auch Menschen außerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu erklären. Dadurch wird die Abstraktionsfähigkeit des Vortragenden geschult. Die Zuhörer:innen haben die Möglichkeit, mehr über das Fachgebiet ihrer Kolleg:innen zu erfahren, was den interdisziplinären Charakter von CeTI erhöht. Es können sich neue Berührungspunkte ergeben. Die wissenschaftliche Seminarreihe wird als PD²-Kolloquium organisiert.