M. Sc.
PhD Researcher

Email
Telefon: +49 351 463 38603

Jiajing Zhang

Jiajing Zhang ist Doktorandin am Lehrstuhl für Kommunikationsnetze der Deutschen Telekom an der TU Dresden.
Sie erhielt ihren Bachelor-Abschluss in Kommunikationstechnik an der North China Electric Power University (Peking). Nach Abschluss ihres Bachelorstudiums begann sie ihr Masterstudium in nanoelektronischen Systemen an der Technischen Universität Dresden. Während ihres Studiums arbeitete sie als Praktikantin und studentische Hilfskraft im Bereich der Fahrzeugkommunikation und schrieb schließlich ihre Masterarbeit mit dem Thema Distributed Smart Grid Learning and Automation. Seit 2019 ist sie Mitglied im CeTI und ist hauptsächlich im Raum K2 zu finden. Ihr aktuelles Thema ist die Optimierung der dynamischen Ressourcenzuweisung in intelligenten Multi-Domain-Netzwerken.

Projekte/Kooperationen innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

1) Forschung zum Internet Fertikeiten mit U3.
2) Persönliche Forschungszusammenarbeit mit Andreas Traßl (TP3), bei der es um die Anwendung von maschinellem Lernen bei der Vorhersage von drahtlosen Kanalausfällen geht

CeTI-Räume innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

K2, U3

Weitere Fragen:

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei CeTI am meisten?

CeTI hat viele Möglichkeiten geboten, junge Forscher zu inspirieren, nicht nur uns, sondern auch die Schüler.

Was war Ihr bisher schönster Moment bei CeTI?

Wir stellen unsere Arbeit vor und zeigen den jungen Schülern unsere Demos.

Was möchten Sie noch erforschen?

Ich möchte über Abbau & Gewinnung & Verarbeitung von Daten forschen, da das taktile Internet eine riesige Menge an Daten unterschiedlicher Art produziert. Die Übertragung der verarbeiteten Daten anstelle der großen Rohdaten über das Netz kann den Druck der Verkehrsüberlastung verringern.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

In meiner Freizeit spiele ich gerne Basketball, Tennis und andere aufregende sportliche Aktivitäten, aber manchmal lese ich auch gerne Bücher, spiele Gitarre oder Klavier, um mich zu entspannen.

Veröffentlichungen
1.

Juan A Cabrera Guerrero; Frank H P Fitzek; Simon Hanisch; Sebastian A W Itting; Jiajing Zhang; Sandra Zimmermann; Thorsten Strufe; Meryem Şimşek; Christof W Fetzer

Intelligent networks (Buchkapitel)

In: Fitzek, Frank H P; Li, Shu-Chen; Speidel, Stefanie; Strufe, Thorsten; Şimşek, Meryem; Reisslein, Martin (Hrsg.): Tactile Internet with Human-in-the-Loop, Kapitel 6, S. 135–154, Academic Press, 2021.

(BibTeX)

2.

Frank H P Fitzek; Eckehard Steinbach; Juan A Cabrera Guerrero; Vincent Latzko; Jiajing Zhang; Yun Lu; Merve Sefunç; Christian Scheunert; René Schilling; Andreas Traßl; Andrés M Villamil Sánchez; Norman Franchi; Gerhard P Fettweis

Communications and control (Buchkapitel)

In: Fitzek, Frank H P; Li, Shu-Chen; Speidel, Stefanie; Strufe, Thorsten; Şimşek, Meryem; Reisslein, Martin (Hrsg.): Tactile Internet with Human-in-the-Loop, Kapitel 11, S. 255–281, Academic Press, 2021.

(BibTeX)

3.

Huanzhuo Wu; Yunbin Shen; Jiajing Zhang; Hani Salah; Ievgenii A Tsokalo; Frank H P Fitzek

Adaptive extraction-based independent component analysis for time-sensitive applications (Inproceedings)

In: Proceedings of the IEEE Global Communications Conference (Globecom), 2020.

(Links | BibTeX)

4.

Fabrizio Granelli; Cristina Costa; Jiajing Zhang; Riccardo Bassoli; Frank H P Fitzek

Design of an on-demand agile 5G multi-access edge computing platform using aerial vehicles (Artikel)

In: IEEE Communications Standards Magazine, 4 (4), S. 31-44, 2020.

(Links | BibTeX)

5.

Huanzhuo Wu; Yunbin Shen; Jiajing Zhang; Ievgenii A Tsokalo; Hani Salah; Frank H P Fitzek

Component-dependent independent component analysis for time-sensitive applications (Inproceedings)

In: Proceedings of the IEEE International Conference on Communications (ICC), 2020.

(Links | BibTeX)