M.A.
Doktorand

Email
Telefon: +49 160 8733294
Webseite

Sebastian Rettlinger

Sebastian Rettlinger studierte Informationswissenschaft mit den Schwerpunkten Mensch-Maschine-Interaktion und wissensbasierte Systeme in Regensburg. Danach arbeitete er in der Automobilindustrie und war an verschiedenen Projekten zur Entwicklung von Benutzeroberflächen und V2X-Kommunikation beteiligt. 2016 trat er dem Industriebeirat des 5G Lab Germany bei, wo er bis März 2020 tätig war, bevor er die Enari GmbH mitgründete. In seiner Rolle als CEO ist eine seiner Hauptaufgaben die Entwicklung von Spitzentechnologien für die Mensch-Maschine-Interaktion in der Sport- und Medizintechnik. Sein Ziel ist es, die Grenzen der menschlichen Bewegung zu verschieben.

Projekte/Kooperationen innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

Active training support project in surfing and surfdemo

CeTI-Räume innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

U3 K2 K4 TP1 TP2

Weitere Fragen:

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei CeTI am meisten?

Die interdisziplinäre Arbeit mehrerer Lehrstühle im Hinblick auf eine anwendungsorientierte Forschung. Ich glaube, dass dieser Ansatz ein hohes Potenzial hat, neue Technologien für die Menschen nutzbar zu machen.

Was war Ihr bisher schönster Moment bei CeTI?

Definitiv zu viele, um sie hier aufzuzählen! Wenn ich zwei auswählen müsste, wären das unsere Treffen nach der Arbeit auf dem Stuhl und das erste Mal auf dem Prototyp unserer Surfbrett-Demo zu stehen.

Was möchten Sie noch erforschen?

Intelligente Prothesen und Bewegungsprognosen.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Hauptsächlich Boardsportarten und Musik machen.