Dipl.-Ing.
Doktorand

Achim Schade

Achim Schade ist derzeit Research Associate am CeTi. Nach Abschluss seiner Diplomarbeit in Elektrotechnik im Jahr 2021 ist Achim Schade als Softwareentwickler bei Mimetik tätig, einem der CeTi Spin-off Tech-Start-ups, das sich auf die Digitalisierung menschlicher Bewegungen spezialisiert hat.
Am CeTI forscht er im Moment an der Erkennung von Gesten und Handlungen unter Verwendung von Daten aus verschiedenen tragbaren Geräten mit dem Schwerpunkt auf niedriger Latenzzeit.

CeTI-Räume innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

U2, TP2

Weitere Fragen:

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei CeTI am meisten?

Teil dieses jungen und interdisziplinären Teams zu sein, eröffnet mir wirklich eine neue Perspektive und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, von dem Wissen anderer Forscher mit sehr unterschiedlichem Hintergrund zu profitieren.

Was war Ihr bisher schönster Moment bei CeTI?

An dem 5G-Summit beteiligt

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und fahre Mountainbike.