M.SC.
Reasearch Associate

Email
Telefon: +49 351 463 31915
Google Scholar

Florian Wieczorek

Florian Wieczorek hat einen Abschluss als staatlich geprüfter Modedesigner. Danach entschied er sich für ein Studium der Bekleidungstechnik (B. Eng.) an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Im Masterstudiengang wählte er den Studiengang "Textil & Bekleidung - Technische Textilien" (M. Sc.) an der Hochschule Reutlingen. Im Rahmen seines Studiums spezialisierte er sich schon früh auf den Bereich "Stricktechnik".
Seit Mitte 2016 ist er am Institut für Textilmaschinen und Hochleistungswerkstoffe (ITM) in der Forschungsgruppe Textilien für Leichtbauanwendungen tätig. Hier arbeitete er an den Themen Smart Textiles, medizinische Textilien und Leichtbaustrukturen. Als er zum CeTI kam, rückte das Thema Smart Textiles jedoch immer mehr in seinen Fokus. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der integralen Herstellung solcher Textilien.

Projekte/Kooperationen innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

- CeTI-Handschuhe
- Epio-Anzug
- Stein-Papier-Schere/Hallo Roboter
- Smart Kinesiotape/Box Hebeaufgaben

CeTI-Räume innerhalb von CeTI, an denen Sie beteiligt sind:

U3, K3, TP2

Weitere Fragen:

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit bei CeTI am meisten?

Besonders schön ist es, andere Disziplinen kennen zu lernen und zu sehen, wie sie miteinander interagieren. Auf diese Weise entwickelt man sich enorm weiter und bleibt nicht nur in seinem Fachgebiet.

Was war Ihr bisher schönster Moment bei CeTI?

Ich bin seit den Anfängen von CeTI dabei, es gab also eine Menge prägender Momente. Ich kann mich nicht wirklich entscheiden. Aber es hat immer etwas mit den tollen Kollegen zu tun.

Was möchten Sie noch erforschen?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Fach. Generell würde ich mir wünschen, dass intelligente Textilien mehr zum Mainstream werden und mehr Menschen erkennen, wie cool das Thema ist.

Veröffentlichungen
1.

Anna Schwendicke; Hans Winger; Florian Wieczorek; Lisa-Marie Lüneburg; Tina Bobbe; M. Ercan Altinsoy

Kinderleicht greifen – angepasste haptische Eingabe für Kinder und Jugendliche (Inproceedings)

In: Proceedings of the German Annual Conference on Acoustics (DAGA), 2021.

(BibTeX)

2.

Anna Schwendicke; Hans Winger; Florian Wieczorek; M Ercan Altinsoy

Begreifen – Wie unabhängig arbeiten unsere Finger wirklich? (Inproceedings)

In: Proceedings of the German Annual Conference on Acoustics (DAGA), 2020.

(BibTeX)

3.

Florian Wieczorek; Hans Winger; Carmen Sachse; Quentin Bollengier; Wolfgang Trümper; Andreas Nocke; Chokri Cherif

Knitted products for Human-in-the-Loop applications (Poster P85) (Inproceedings)

In: Proceedings of the Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference, 2019.

(BibTeX)

4.

Florian Wieczorek; Hans Winger; Carmen Sachse; Wolfgang Trümper; Andreas Nocke; Chokri Cherif

Function integration – Innovative knitted fabrics for life 4.0 (Inproceedings)

In: Proceedings of the World Textile Conference (AUTEX), 2019.

(BibTeX)